Wir pflegen, begleiten und beraten Sie in schwierigen Lebenssituationen, um Ihre Selbständigkeit im häuslichen Umfeld so lange wie möglich zu erhalten und zu fördern – ohne Ansehen der Person und der Religion.

Aus der Arbeit der Gemeindeschwestern (Diakonissen), die über Generationen hinweg hilfsbedürftige Menschen in ihrer häuslichen Umgebung betreut haben, ist die Evangelische Sozialstation Osthofen in der Trägerschaft der evangelischen Kirchengemeinden in unserer Umgebung entstanden.

Dieser diakonischen Tradition fühlen wir uns verpflichtet. Darüber hinaus entwickeln wir ständig unsere Fachkompetenz gemäß den neusten pflegewissenschaftlichen Erkenntnissen weiter, z.B. Wundmanagement, Palliativversorgung, gerontopsychologische Versorgung, Beratung und Schulung in der häuslichen Pflege.

Dieser diakonischen Tradition fühlen wir uns verpflichtet. Darüber hinaus entwickeln wir ständig unsere Fachkompetenz gemäß den neusten pflegewissenschaftlichen Erkenntnissen weiter, z.B. Wundexperten.

Individueller Einsatz von speziell ausgebildetem Pflegepersonal wie Wundexperten, Pflegeberater, gerontopsychiatrische Fachkräfte, Palliativfachkräfte.

Große Beachtung findet bei uns die Ausbildung zur Pflegefachkraft. Dafür stehen fünf engagierte PraxisanleiterInnen zur Verfügung.

Evangelische Sozialstation Osthofen · Auf der Rosselshecke 16 · 67574 Osthofen · Telefon (0 62 42) 35 53 · Fax 6 08 69 · eMail · Impressum